Aktuelles

An dieser Stelle informieren wir Sie über die wichtigsten und erfolgreichen Revisionsentscheidungen vor den Oberlandesgerichten und dem Bundesgerichtshof. Die Anwaltskanzlei Dr. Böttner Rechtsanwälte und Strafverteidiger verteidigt bundesweit erfolgreich in Revisionen im Strafrecht.

Für eine individuelle und unverbindliche Ersteinschätzung Ihrer Revision können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

Erfolgreiches Wehren gegen die Vermögensabschöpfung (Einziehung)

von Dr. Böttner

Gerade im Wirtschaftsstrafrecht ist die Vermögensabschöpfung ein häufig unterschätztes Thema. Im Falle einer Verurteilung droht neben der eigentlichen Strafe auch die Einziehung nach §§ 73 ff. StGB. Die Einziehung dient der Abschöpfung des rechtswidrig erlangten Vermögensvorteils aus der Straftat, tritt als Maßnahme neben die eigentliche Strafe und kann die eigentliche Strafzahlung häufig deutlich übersteigen.

Mehr lesen

Strafzumessung: Berufsrechtliche Folgen einer Verurteilung

von Dr. Böttner

Neben der reinen Schuldfrage ist in Strafverfahren auch immer wieder die Frage entscheidend, wie der Angeklagte konkret zu bestrafen ist. Neben der Auswirkung der Strafe auf den Angeklagten selbst, soll auch das durch ihn begangene Unrecht wieder ausgeglichen werden.

Mehr lesen

Revision: Ist ein vergessener Schlüssel ein falscher Schlüssel im Sinne von § 244 I Nr. 3 StGB?

von Dr. Böttner

Der Diebstahl aus einer Wohnung wird nach § 244 Abs. 1 Nr. 3 StGB besonders schwer bestraft. Damit dieser Tatbestand aber erfüllt ist, muss in die Wohnung eingebrochen, eingestiegen oder mittels eines falschen Schlüssels gelangt worden sein. Immer wieder stellt sich die Frage, was genau unter einem „falschen Schlüssel“ verstanden wird. Nun hat sich erneut der Bundesgerichtshof (BGH) mit der Frage beschäftigt, wann im Sinne von § 244 Abs. 1 Nr. 3 StGB ein falscher Schlüssel vorliegt. Konkret ging es um einen Schlüssel, der zwar zur ordnungsgemäßen Öffnung der Wohnung bestimmt war, den Wohnungsinhabern dessen Existenz jedoch nicht mehr bewusst war.

Mehr lesen